Stoapfaelzer-4Wheeler´s Foren-Übersicht Stoapfaelzer-4Wheeler´s

 
 StartseiteStartseite   FAQFAQ   ShopsShops   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Private NachrichtenPrivate Nachrichten   LoginLogin 

Hyundai Galloper 3.0
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Stoapfaelzer-4Wheeler´s Foren-Übersicht -> Fahrzeugvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
redneck
Site Admin


Anmeldedatum: 05.04.2006
Beiträge: 21098
Wohnort: Weiden




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 14:14    Titel: Hyundai Galloper 3.0

Hallo 4Wheelers!

Es tut sich mal wieder was in Sachen 4x4! Ja, bei Sigi und mir… Very Happy

Ihr kennt ja alle den Hyundai Galloper von Sigi´s Oma. Die gute Frau ist mittlerweile 89 Jahre alt, gottseidank bei relativ guter Gesundheit und geistiger Fitneß. Der Hyundai ist ein 99er Galloper mit dem 3.0 Liter V6 – Benziner und vom ersten Tag an in Familienbesitz.

Außer ein paar Kleinigkeiten war noch nix in all den Jahren, was sich aber etwas relativiert, denn das gute Stück hat ja noch keine 30000 km auf der Uhr! Glaubt einem immer gar keiner, wenn man das erzählt, jeder denkt, der Tacho wurde zurückgedreht! Sigi und ich kennen den Wagen von Anfang an, alle Wartungen wurden immer prompt erledigt.

Nun hat die ältere Dame doch etwas Probleme mit dem Einsteigen, selbst fahren tut sie schon etwa 5 Jahre nicht mehr. Da stellte sich die Frage, behalten oder verkaufen? Diese Diskussion wurde immer wieder geführt, Sigi´s Dad möchte den Galloper verkaufen, lieber was kleineres kaufen – was, wo Oma auch einsteigen kann. Mittlerweile hat sie das eingesehen und so sollte der Galloper gegen einen Nachfolger getauscht werden. Wohin damit? Trotz dem wirklich sehr gutem Zustand ist er natürlich listenmäßig nicht mehr sehr viel wert, das ist klar. Vielleicht noch einen kleinen Zuschlag wegen des Zustandes, das wars. Also eigentlich zu schade zum hergeben!

Da ich immer sehr gern mit dem Wagen gefahren bin (der 3.0 Liter ist ein toller Motor vom alten Schlag, keine Urgewalt, aber seidenweicher Lauf mit tollem Sound, bei dem nicht mal der Jeep mithalten kann) und wir uns auch immer gut um ihn gekümmert haben, gewaschen und auch mal poliert haben und auch einige Bewegungsfahrten mit ihm gemacht haben, bekommen wir den Galloper nun geschenkt! Eine Ehre, die ich am Anfang gar nicht glauben konnte und echt gerührt war! Sie meinte, wir sollen uns gut um ihn kümmern und ihn hoffentlich noch lange fahren!

So…. Jetzt sind wir quasi Galloper-Besitzer. Da er auf mich zugelassen werden soll, habe ich mir schon mal eine schöne Nummer reservieren lassen, nämlich KJ 67 (der Lux hat ja JK 67). Die habe ich heute schon mal drucken lassen, Versicherung ist auch geklärt. Ich möchte ihn diese Woche noch zulassen, wenn alles gut geht. Und natürlich werden wir versuchen, unser Versprechen einzulösen, ihn möglichst lange zu fahren – außer, er hat ständig teuere Schäden, dann würde mir das zu teuer werden. Aber da steckt man nicht drin.

Die KFZ-Steuer liegt bei 400 Euro jährlich bei Schadstoffeinstufung EURO1, was man aber beim Einbau eines Kaltlaufreglers um fast die Hälfte senken könnte, dann hätte er EURO2. Um das zu klären, war ich gestern bei Peter in Weiherhammer, wenn einer Hyundai-Spezialist ist, dann er! Zwar hauptsächlich mit Terracan, aber er macht ja alle Geländewagen, und wenn man etwas Zeit mitbringt, dann ist er bei ihm bestimmt in guten Händen, auch wenn es um die Ersatzteilbeschaffung geht. Die Umrüstung kostet nicht so viel, dann muß ich das halt bei der KFZ-Zulassungsstelle angeben, die melden das dann ans Hauptzollamt und die ändern den Steuerbescheid. So wie ich das ja kenne, als ich meinen Lux zum 2-Sitzer umgerüstet habe! Den Zahnriemen werden wir auch gleich machen, der wäre zwar von der Laufleistung her noch lange nicht fällig, wohl aber vom Alter her, meinte Peter. Eine Türdichtung ist angeblich noch porös und ein Hitzeschutzblech klappert, da schauen wir auch mal. Ansonsten hoffen wir natürlich, daß er uns noch längere Zeit ohne teuere Reparaturen begleiten wird.

Dieses Sondermodell des Galloper, der „Innovation“, ist angelehnt an die „Dakar“-Version des damaligen Mitsubishi Pajero und mit einem Heckspoiler und integrierten Seitenschwellern sowie den ausgestellten Kotflügeln versehen. Ob das nun schön ist oder nicht, liegt im Auge des Betrachters. Ich persönlich finde, daß er keinen Schönheitspreis gewinnt, damals war das aber wohl „in“. Viele laufen nicht mehr von diesem Sondermodell, vor allem nicht mit dem V6, die meisten haben den 2.5 Liter Turbodiesel unter der Haube. Trotzdem, wenn man ein Auto so lange kennt, gewinnt man es irgendwie lieb! In Weiden läuft noch ein silberner Innovation als Diesel, von einem Bekannten. Der hat ihn kürzlich verkauft, der jetzige Besitzer hat größere Reifen druntergepackt und ihn höhergelegt sowie mit einem Sun-Visor ausgestattet. Und siehe da: Reifen machen Autos - er sieht echt klasse aus!

Daß ich das am liebsten auch machen würde, ist klar. Kostet aber alles viel Geld, dazu sind wir zu viel unterwegs, bzw. hätte ich in der Schule dann vielleicht doch etwas besser aufpassen sollen... Also wird er so bleiben, wie er ist, AT-Bereifung, die etwas höher ist, hat er schon drauf.

Viele von euch kennen ihn ja, hier noch mal ein Bild:




Er hat auf jeden Fall definitiv außer einem Feldweg noch kein Gelände gesehen! Das wird er auch weiterhin nicht, dafür müßte er dann doch eine Höherlegung bekommen. Der 3.0 Liter ist durch die überwiegenden Kurzstrecken etwas zugeschnürt, wenn der Zahnriemen gewechselt ist, werden wir ihm erst mal wieder etwas Auslauf gönnen und wieder "einfahren"... Laughing

Eine zeitlang wird er noch bei Sigi´s Eltern bleiben, erst wenn das Nachfolgefahrzeug gefunden ist, kommt er zu uns nach Weiden.

Tja, so sind wir zum Hyundai gekommen wie die Jungfrau zum Kind, wie man immer so schön sagt! Laughing Wenn er dann hier ist, reiche ich ein paar weitere Bilder nach.

Gruß, Jürgen
_________________
Ford Ranger 3.2 Wildtrak
Nach oben
cj7driver
4-Wheel-God


Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 1181
Wohnort: bei mia dahoam




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 14:24    Titel:

Viel Spaß und wenig Reparaturen mit dem Youngtimer.
Aber normalerweise fehlt sich ja nichts.

Very Happy
_________________
TOYOTA FJ Cruiser
HARLEY DAVIDSON Fat Bob
GHOST Fully - ohne E !


Nach oben
redneck
Site Admin


Anmeldedatum: 05.04.2006
Beiträge: 21098
Wohnort: Weiden




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 14:28    Titel:

Das hoffe ich, Holger! Werden wir sehen, man weiß ja nie.... Very Happy
_________________
Ford Ranger 3.2 Wildtrak
Nach oben
monty
4-Wheel-God


Anmeldedatum: 30.03.2013
Beiträge: 2504
Wohnort: Regenstauf




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 14:31    Titel:

Gratuliere zum Nachwuchs
_________________
Möge der Spaß mit euch sein !
Nach oben
jastericka
4-Wheel-God


Anmeldedatum: 10.08.2016
Beiträge: 1452
Wohnort: Bivange




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 14:39    Titel:

Hallo,

Glückwunsch zu deinem fast neuen Galloper. Wink

Wäre doch das richtige Zugfahrzeug für deinen Wowa, könntest auf jedenfall mit dem 3.0 V6 Motor besser die Berge hochfahren als mit deinem PU. Wink

Drücke die Daumen dass er dir noch lange gute Dienste macht Very Happy
_________________
Grüße Alain

Ford Ranger WT 3.2 Automatik
Nach oben
redneck
Site Admin


Anmeldedatum: 05.04.2006
Beiträge: 21098
Wohnort: Weiden




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 14:42    Titel:

Er dürfte zumindest 3.0 Tonnen schleppen! Wenn er eine Kupplung hätte... Wink
_________________
Ford Ranger 3.2 Wildtrak
Nach oben
Uluru
4-Wheel-God


Anmeldedatum: 10.08.2010
Beiträge: 3420
Wohnort: Dänemark




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 14:46    Titel:

Glückwunsch zum Youngtimer, und behaltet das 3.Pferd im Stall noch lange bis er zum Oldtimer wird. Dann ist er ja noch billiger im Unterhalt.

Gruss,
Rolf
Cool Cool Cool
_________________
Bodenfreiheit statt Spoiler
Nach oben
Schweden-Tourer
4-Wheel-God


Anmeldedatum: 17.10.2016
Beiträge: 1043
Wohnort: Bad Breisig




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 15:02    Titel:

Geilo ^^

hatte ich ja letztes mal schon auf der Ranch gesagt, mir gefällt der echt gut Smile


Viele Spaß damit ^^

Grüße

Daniel
_________________
Alles kann, nichts muss Very Happy
Nach oben
Outlaw
4-Wheel-God


Anmeldedatum: 25.09.2009
Beiträge: 5026
Wohnort: Hamburg




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 15:47    Titel:

Moin Jürgen,

da freue ich mich für euch mit.

Dann mal allzeit gute Fahrt mit dem guten Stück und das er euch noch lange erhalten bleibt.

Den könntest du ja dann prima als Daily Driver nutzen und somit dem Dieselmotor vom Hilux den Kurzstreckenbetrieb ersparen.

Gruß Klaus
_________________
Man with the black
Nach oben
Bremskeil
Routinier


Anmeldedatum: 15.05.2017
Beiträge: 42





BeitragVerfasst am: 23.01.2018 18:16    Titel:

Herzlichen Glückwunsch zum „ neuen Auto „! 🚙
Nach oben
redneck
Site Admin


Anmeldedatum: 05.04.2006
Beiträge: 21098
Wohnort: Weiden




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 18:45    Titel:

Servus Leute!

Vielen Dank euch! Ich würde sagen, das liegt am Galloper, wie er so läuft und welche Defekte einen erwarten - wir haben schon vor, ihn eine ganze zeitlang zu behalten! Aber wie es oft so ist, der Geldbeutel entscheidet natürlich mit...

@ Klaus: Ja, das würde den Diesel schon entlasten! Ein Benziner ist nun mal besser geeignet für Kurzstrecken! Very Happy
_________________
Ford Ranger 3.2 Wildtrak
Nach oben
Ingo
Rookie


Anmeldedatum: 09.08.2017
Beiträge: 16





BeitragVerfasst am: 23.01.2018 20:32    Titel:

Laughing der Trend geht zum Drittfahrzeug!
Klasse Autochen!
Hoffe du bleibst dem Pickup treu! Wink

Gruß Ingo
Nach oben
brummi
4-Wheel-God


Anmeldedatum: 08.04.2006
Beiträge: 808
Wohnort: vohenstrauß




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 20:57    Titel:

GRATULATION ! ! ! !


Gruß gerhard Cool
_________________
I like the rain, because I like the (V 8 )thunder!!!
Nach oben
pickuphugo
Pistenjunkie


Anmeldedatum: 14.01.2018
Beiträge: 75
Wohnort: Kirchdorf am Inn




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 22:03    Titel:

Servus Jürgen,
dann sinds ja nur noch 15 Jahre bis du einen waschechten Oldtimer hast. Smile
Viel Freude und noch viele sorgenfreie Jahre wünsch ich mit dem neuen Alten.
VG, Markus.
Nach oben
idealist
4-Wheel-God


Anmeldedatum: 25.03.2010
Beiträge: 4880
Wohnort: Köthen (Anhalt)




BeitragVerfasst am: 23.01.2018 22:31    Titel:

Glückwunsch zum Sechsender...
_________________
GESPERRT IST GESPERRT!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Stoapfaelzer-4Wheeler´s Foren-Übersicht -> Fahrzeugvorstellungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de


Impressum